"Vertrieb verbessern": So dokumentieren Sie Messegespräche richtig!

Frühjahr ist Messezeit.

Wenn wir für unsere Mandanten Messeauftritte vorbereiten und begleiten, erleben wir immer wieder, dass der Dokumentation geführter Gespräche zu wenig Beachtung geschenkt wird.

Sicher, Messen können hektisch sein und oft reihen sich Gespräche direkt aneinander.

Aber jedes Gespräch hat Geld gekostet, jedes Gespräch kann zu einem neuen Lead und einer Auftragschance werden.

Und gerade wenn es hektisch und dementsprechend anstrengend zugeht, muss die Dokumentation sofort erfolgen. Sonst erfolgt sie nie - oder nur unvollständig!

Und deswegen gilt:

  • Briefen Sie Ihr Messepersonal auch intensiv in dieser Hinsicht.
  • Definieren Sie klar, was wann wie festzuhalten ist.
  • Nutzen Sie dafür ein festes einfaches Formular.
  • Diese Formulare werden dann zur Grundlage der Kontaktverfolgung im Zuge der Messenachbereitung.

Beim Vorbereiten eines Formulars sollten Sie beachten, dass möglichst wenig Fließtext einzutragen und vieles durch Ankreuzen zu dokumentieren ist.

Das macht das Ausfüllen einfacher und schneller und erlaubt eine zügige und fehlerfreie Überführung der Informationen in Ihr CRM.

Ein Beispielformular für eine Messenotiz bieten wir Ihnen ganz anonym zum Download an!

Ich möchte die Checkliste als .docx Datei kostenlos per E-Mail erhalten.

 

Mit der Eingabe meiner Daten bestätige ich, die Hinweise zum Datenschutz zu akzeptieren.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.